Aktuelles:



Am Montag, den 17. November 2014 findet in Bergneustadt - wie jedes Jahr - der Schweigemarsch für Frieden, gegen Terror und Rassismus statt.
Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Rathausplatz.



Im Winter 2014 / 2015 ruft die Friedensbewegung zur Aktion Friedenswinter auf

 
Ein lesenswerter Beitrag von Konstantin Wecker


Der Ostermarsch Oberberg 2014 war bei gutem Wetter eine erfolgreiche Aktion! Bei der Auftaktkundgebung in Niederseßmar wies Manfred Kriegeskorte auf die Notwendigkeit hin, angesichts der Krise in und um die Ukraine gerade jetzt für Frieden und gewaltfreie Konfliktlösung einzutreten und sich gegen Nationalismus zur Wehr zu setzen.
Bis zur Abschlusskundgebung, die einfühlsam von Jonas Schoof musikalisch umrahmt wurde, war die Zahl der Teilnehmenden auf fast 100 angewachsen. In den Reden spannte Gerhard Jenders den Bogen von Matthias Claudius' "Kriegslied" zur heutigen Situation, Lothar Gothe knüpfte an Papst Franziskus an und forderte für eine gerechtere und friedlichere Welt ein anderes Wirtschaftssystem und eine gerechtere Verteilung der Güter, Klaus Schweim wies angesichts der Kriege, die weltweit für den Zugang zu Ressourcen geführt werden, darauf hin, dass jede(r) mit einer vernünftigen Energienutzung einen Beitrag für den Frieden leisten kann.
Für das leibliche Wohl wurde am Stand "Waffeln statt Waffen" gesorgt, frischen Wind für die Energiewende schafften Windräder, die Kinder basteln konnten.
Die Redetexte:
Rede von Manfred Kriegeskorte
Rede von Gerhard Jenders
Rede von Lothar Gothe
Rede von Klaus Schweim



Zum Thema Ukraine hier eine Unterschriftenliste des Ostermarsches Rhein-Ruhr
(kann man jetzt schon ausdrucken und unterschreiben, ansonsten ist beim Ostermarsch Gelegenheit dazu)


Die Flyer sind fertig!

Wer Flyer zum Verteilen oder Auslegen haben möchte, melde sich bitte per Mail an frieden [at] ostermarsch-oberberg.de

Waffeln statt Waffen!


Der  Aufruf kann unterzeichnet werden!


Netzwerk Friedenskooperative



Ostermarsch Oberberg
[Aktuelles]  [Unterstützer]  [Termine]  [Archiv